: : Hibiskusblüten : :

dies & das, food | 12. Februar 2016 | By

Von Schönheit strotzend, feurig rot und zart zugleich: die Hibiskusblüten.
Sie erinnern mich an Reisen in ferne Länder, an flirrende Sommerhitze, an die Freiheit in Sandalen und an die mit Blick auf das Meer verspeiste Dorade. 

headsandfood_diesunddas_hibiskus_04

headsandfood_diesunddas_hibiskus_02
headsandfood_diesunddas_hibiskus_03
Aber die Blüten sind nicht nur schön. Es lässt sich aus ihnen auch eine köstliche LIMONADE herstellen.

Für 300 ml Sirup braucht es:

25 g getrocknete Hibiskusblüten (Tee aus dem Reformhaus)
250 g Zucker
1 EL Zitronensaft

Die Hibiskusblüten, Zucker und Zitronensaft in einem Topf mit 350 ml Wasser zum Kochen bringen und 8–10 Minuten bei geringer Temperatur köcheln. Noch heiß durch ein feinmaschiges Sieb abseihen und in eine vorbereitete saubere Flasche füllen. Der Sirup hält sich gekühlt etwa 1 Monat. Nach Belieben mit Mineralwasser oder Sekt verdünnen. Köstlich!

Und wie halten Sie Ihr Herz im Winter warm?

Herzlich Katja

 

 


Kommentare

Folgende HTML tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>