: : Pfifferlinge mit Kartoffeln : :

food | 29. Oktober 2017 | By

headsandfood_food_pfifferlinge_03
 
Ich verrate Ihnen ein Geheimnis:
Im Garten unseres schwedischen Sommerhäuschen wachsen Pfifferlinge.
Vom Spätsommer bis in den Herbst hinein.
Und wenn ich in Schweden ankomme, geht mein erster Gang immer in den Garten.
Jedes Mal ist meine Freude und Aufregung groß: wo sehe ich die ersten kleinen gelben und verwegenen Hütchen blitzen? Ist das nur ein Blatt oder mein ersehnter kleiner „Kantarell“, wie er auf schwedisch heißt? Und wo ich einen Pilz finde, muss es da nicht mehrere geben?
 
Schon als Kind habe ich die Pilzjagd geliebt, damals noch zusammen mit meinen schwedischen Großeltern.
Im Volvo Amazon meines Großvaters brausten und rumpelten wir über die teilweise noch unbesfestigten kleinen Landstraßen, unser Ziel war der nahegelegene Wald bei Rössjoholm.
 
Auf der Rückbank saßen meine große Schwester und ich, mit kleinen Weidenkörbchen auf dem Schoß und je nach Wetterlage, mit Gummistiefeln oder unseren geliebten Holzschuhen an den Füßen. Es fehlte bei diesen Ausflügen nie der großzügige Picknickkorb, gefüllt mit den Leckereien meiner Mormor.
 
Das einfache Rezept stammt von meiner Großmutter, die die Sahne nicht scheute. Sie servierte die Pilze auf geröstetem „Abendbrot”. Ich habe das Gericht um Kartoffeln und Tomaten erweitert, so wird es zu einem sättigenden Mittag- oder Abendessen.

headsandfood_food_pfifferlinge_02

Pfifferlinge mit Kartoffeln

Zutaten:
250 g Pfifferlinge
1 Zwiebel
800 g festkochende Kartoffeln
10 Cocktailtomaten
200 g Sahne
2 EL Butter
Salz und Pfeffer

Die Kartoffeln schälen und gar kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel abziehen und fein hacken, in heißer Butter anbraten, zur Seite stellen. Die Pfifferlinge verlesen und putzen, große Pilze in kleinere Stücke schneiden. Die Pilze in heißer Butter anbraten bis nur noch wenig Flüssigkeit austritt. Sahne und Zwiebeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.Die garen Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und unterheben. Die Cocktailtomaten halbieren und dazugeben. Salzen und pfeffern.

headsandfood_food_pfifferlinge_04
headsandfood_food_pfifferlinge_05

 Noch mehr herbstliche Rezepte finden Sie in meinem Kochbuch: Meine bunte Herbstküche”.


Kommentare

Folgende HTML tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>