: : Erdbeertorte on Schnee : :

food | 11. Januar 2016 | By

headsandfood-diesunddas_16.geburtstag_04

Anfang Januar, wenige Tage vor dem 16. Geburtstag meiner großen Tochter, fragte ich sie: „ Süße, hast Du einen Geburtstagstorten-Wunsch, oder möchtest Du lieber eine Überraschungstorte?“ In Gedanken war ich bereits mit saftigen Schokoladen- und Nusstorten beschäftigt, als sie antwortete: „Ich möchte eine Erdbeertorte haben, so eine leckere, die wir immer im Sommer in Schweden essen!“ Mein Einwand, es sei ja nun erst Anfang Januar, wurde lässig weggefegt. So machte ich mich auf die Suche nach frischen Erdbeeren und wurde nach einigen Versuchen auch fündig.

Hier ist sie, die Erdbeertorte „on“ Schnee:

headsandfood-diesunddas_16.geburtstag_03

Für den Tortenboden brauchst Du:
3 Eier
250 g Zucker
150 g Mehl
1,5 TL Backpulver
7 EL Wasser

Für Füllung und Dekoration:
250-350 ml Schlagsahne
3-4 EL Erdbeerkonfitüre
500g Erdbeeren

Springform 18 cm Durchmesser

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Backform fetten und bemehlen. Die Eier und den Zucker gibst Du in eine Schüssel und rührst sie mit den Quirlen des Handrührers schaumig. Mehl und Backpulver miteinander mischen und abwechselnd mit dem Wasser zur Ei-Zucker-Mischung geben, kurz unterrühren. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Backform füllen. Bei 200 Grad in der Mitte des Ofens etwa 15 Minuten backen, dann die Wärme auf 175 °C reduzieren und weitere 25-35 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und in drei Teile teilen.
In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Die Erdbeeren waschen und trocknen lassen. Die schönsten Erdbeeren, etwa die Hälfte, für die Dekoration zur Seite stellen. Die andere Hälfte der Erdbeeren in Scheiben schneiden. Den unteren Boden mit Konfitüre und Sahne bestreichen. Den mittleren Boden auflegen, mit Sahne bestreichen und mit den Erdbeerscheiben belegen. Das obere Tortenteil auflegen, die gesamte Torte, auch die Seiten mit Sahne bestreichen, mit den ganzen Erdbeeren dekorieren. Da ich zur Zeit keine Zitronenmelisse zur Dekoration habe, habe ich die Torte mit Erdbeergrün verziert.

headsandfood-diesunddas_16.geburtstag_02

Fazit: Erdbeertorte geht immer, auch unter dem Weihnachtsbaum und immer unter der Sonne Schwedens:
 
headsandfood-diesunddasdo_16.geburtstag_06
 
headsandfood-diesunddas_16.geburtstag_07
 
Als  kleine Überraschung gab es noch einen geeisten Glückwunsch: Alles Liebe, Glück und eine angenehm „dicke Haut“. Oben fehlt ein rotes Herz, das wurde kurz vorher von unserer reizenden Gartenamsel abgeholt. Die Amsel hat es zum Glück (für die Amsel ) nicht aufgegessen.headsandfood-diesunddas_16.geburtstag_01Herzliche Grüße 
Katja

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Laura
    21. Juni 2016

    Super Idee mit der Erdbeertorte :-) Jetzt ist auch einfach die perfekte Zeit dafür.

    • Leave a Reply

      Katja
      25. Juni 2016

      Liebe Laura! Erdbeertorte geht fast immer! Ich freue mich über Deinen Besuch und Deinen Kommentar. Sonnige Grüße Katja

Folgende HTML tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>