Pastinakencremesuppe

food | 15. Januar 2016 | By

headsandfood_food_pastinaken_06
headsandfood_food_pastinakenqu_02

Zerzauste Haare, rote Wangen, nach einem langen Spaziergang bei Winterwetter schmeckt mir die  wärmende Pastinakencremesuppe am Besten! 
Für die Suppe brauchst Du folgende Zutaten (Du kannst sie aber auch gleich genießen und musst Dich vorher nicht durchpusten lassen):

300 g Pastinaken
500 g Kartoffeln
3 Schalotten
150 g Champignons
2-3 EL Olivenöl
600 ml Brühe
4-5 EL Kürbiskerne
100 ml Sahne
Salz
Pfeffer
Chili-Flocken
3-4 Laugenbrötchen

Die Pastinaken und Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Schalotten abziehen und fein würfeln.
Die Champignons putzen und in kleine Stücke schneiden, zur Seite stellen. 1 EL Öl in einen Topf geben, die Zwiebeln 3-4 Minuten dünsten, 1/3 der Zwiebeln zur Seite stellen. Die Pastinaken und Kartoffelstückchen zu den Zwiebeln geben und weitere 3-4 Minuten andünsten. Die Brühe zugeben, auf kleiner Flamme köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. In der Zwischenzeit die Kürbiskerne fettfrei in der Pfanne rösten. Die Kerne aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. 1-2 EL Öl in die Pfanne geben, die restlichen Zwiebeln zusammen mit den Champignons zugeben und anschwitzen, bis die Pilze die gewünschte Konsistenz haben. Die Suppe im Mixer oder mit dem Pürierstab bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Die Sahne zugeben, die Suppe noch einmal kurz erhitzen. Die Suppe salzen, pfeffern und mit Chiliflocken abschmecken. Die Laugenbrötchen in Scheiben schneiden und rösten. Die Suppe in Teller oder Schälchen füllen, mit jeweils 1 EL Pilze und Kernen dekorieren. Das Brot mit den restlichen Pilzen zur Suppe anreichen.

headsandfood_food_pastinaken_01

headsandfood_food_pastinaken_03
headsandfood_food_pastinaken_05
Vielen Dank an Frischepost, die mir die leckere Gemüsekiste & mehr zur Verfügung gestellt hat. Der Onlineshop Frischepost liefert in Hamburg regionale Lebensmittel direkt vom Acker zu Dir nach Hause, und ich beliefere die Frischepost einmal im Monat mit einem Rezept. Frischepost hat neben Obst und Gemüse auch Milchprodukte, Backwaren, Fleischwaren und viele Spezialitäten aus der Region Hamburgs im Programm. Bei Frischepost kannst Du die Produzenten fast persönlich kennenlernen und erfährst, wie und wo die Produkte hergestellt werden. Mehr über Frischepost und ihre beiden Gründerinnen Juliane Eichblatt und Eva Neugebauer unter http://www.frischepost.com. 

Herzlich Katja


Kommentare

Folgende HTML tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>